Termine
 
 
 
 
 
 
   FWG - Alzey - LandGemeindenFWG Gau-HeppenheimKommunalwahl 2009

Bericht von der Mitgliederversammlung am 03.03.2009

 

Mitglied der Wählergruppe wurden alle Personen durch die Unterschrift auf der Mitgliederliste. Dies waren 33 stimmberechtigte Mitglieder.

 

Um 20:15 Uhr wurde die Mitgliederversammlung der „Wählergruppe Manfred Becker“ von

Manfred Becker eröffnet. Durch Vorschlag von Klaus Krieger, wurde Manfred Becker, einstimmig durch Armzeichen, zum Versammlungsleiter gewählt.

 

 

Tagesordungspunkt 1: Begrüßung

 

Manfred Becker, der nicht nur Namensgeber, sondern auch 1. Vorsitzender der Wählergruppe ist, begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich nochmals für das langjährige Vertrauen, dass die Wählergruppe ihm in fast 30 Jahren entgegengebracht hat. Am 06.03.1979 wurde die „Wählergruppe Manfred Becker“ gegründet. Auch bedankte er sich sehr wortreich bei dem Ortsbürgermeister (nachfolgend OB genannt) Klaus Krieger und beim Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren in der Gemeindeverwaltung. Danach erteilte er OB Klaus Krieger das Wort für einen Rückblick auf die letzten 5 Jahre der Wahlperiode.

 

 

Tagesordnungspunkt 2: Rückblick

 

OB Klaus Krieger begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für das Erscheinen. Auch bedankte er sich nochmals bei Manfred Becker, der im Jahr 2007 aus gesundheitlichen Gründen, nach 17 ½ Jahren im Dienst der Gemeinde, von seinem Amt als Ortsbürgermeister zurückgetreten ist, für die langjährige gute Zusammenarbeit. Es war für ihn anfänglich nicht leicht, so Klaus Krieger, das Amt des OB so plötzlich übernehmen zu müssen.

In seinem Rückblick erwähnte er einige Projekte, die in den letzten 5 Jahren abgewickelt wurden.

Dies waren z. B.: Die Kindergarten-Renovierung, die teilweise Erneuerung der Friedhofstrasse, sowie den Baumgartenweg, die Neuanlage des Weinwanderweges, sowie des Wirtschaftsweges Bergstrasse, die neue Umzäunung und Randbepflanzung des Friedhofes, sowie Neupflanzung von Bäumen, Erstellung des Flächennutzungsplanes 2015 und Bebauungsplanes für das Baugebiet „Wiesengarten“. Auch wurden einige finanzielle Zuschüsse an die evangelische und katholische Kirchengemeinde, sowie an den TUS Gau-Heppenheim getätigt. Das Projekt Umgestaltung des Weedebrunnens, für das bereits Broncefiguren (Kochenvatter und 3 Gänse) angefertigt und gekauft wurden, wird durch Ratsbeschluss vorerst zurückgestellt bis die ev. Kirchengemeinde ihr Gemeindehaus neu errichtet hat und in Verbindung mit einer kompl. Überplanung des freien Platzes in Angriff genommen wird, was evtl. im Jahr 2010 so weit sein dürfte.

Die Broncefigur  "Kochenvatter" wurde am 09.03.2009 auf dem Pflanzrondell Ecke Hauptstrasse-Schlossgasse und die 3 Gänse auf dem Rasendreieck an der Westlichen Ortseinfahrt aufgestellt.

Des weiteren werden, sobald die Witterung es zulässt, entlang des Schlittweges ca. 30 Stck Obstbäume, im Abstand von 10 Metern gepflanzt. OB Klaus Krieger übergab nun Manfred Becker wieder das Wort um mit der neuen Namensgebung der Wählergruppe mit Punkt 3 der Tagesordnung fortzufahren.

 

 

Tagesordnungspunkt 3: Neue Namensgebung der Wählergruppe

 

Da die Wählergruppe kein eingetragener Verein ist, muss sie den Namen des Spitzenkandidaten Klaus Krieger führen.

Der Name der neuen „Wählergruppe Krieger“, wurde von den Mitgliedern durch Armzeichen einstimmig gewählt.

Als Schriftführer der  neuen Wählergruppe, wurde Lothar Schneider vorgeschlagen und durch Armzeichen einstimmig gewählt.

Als Vertrauensleute wurden die Mitglieder Harald Braunfels und Steffen Müller durch Armzeichen einstimmig gewählt.

Als Stimmenzähler wurden Fred Günther und Thomas Metzler durch Armzeichen einstimmig gewählt.

 

 

Tagesordungspunkt 4: Wahl des Vorstandes.

 

Die Personen des neuen Vorstandes wurden vom Versammlungsleiter vorgeschlagen und einzeln durch Armzeichen von den Mitgliedern gewählt,

dies sind:

 

1.    Vorsitzender: Bernhard Waldschmidt, einstimmig gewählt

Stellvertretender Vorsitzender: Volker Deforth, einstimmig gewählt.

Schriftführer: Lothar Schneider, einstimmig gewählt.

1.    Beisitzer: Klaus Krieger, einstimmig gewählt.

2.    Beisitzer: Manfred Becker, einstimmig gewählt.

3.    Petra Schuster: einstimmig gewählt.

4.    Helmut Matthäi. einstimmig gewählt.

 

 

Tagesordnungspunkt 5: Wahl des Kandidaten für die Wahl zum Ortsbürgermeister

 

Klaus Krieger wurde vorgeschlagen und mit 32 JA- und 1 NEIN-Stimme in geheimer Wahl ohne Gegenvorschlag gewählt.

 

 

Tagesordnungspunkt 6: Aufstellung der Kandidaten für die Wahl zum Gemeinderat

 

Auf der Vorstandssitzung vom 09.02.2009 wurde die Kandidatenliste erstellt.

Die Listenplätze 1 – 10 sind von den zur Zeit amtierenden Gemeinderäten, außer Lothar Schneider, der gesundheitsbedingt aufhört, belegt.

Und zwar in absteigender Reihenfolge des Stimmenerhaltes bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2004. Die Listenplätze 11 – 15 wurden bei der Mitgliederversammlung ermittelt.

 

Gewählt wurden in geheimer Wahl, ohne Gegenvorschlag:

 

Listenplatz 1: Klaus Krieger mit 33 JA-Stimmen

Listenplatz 2: Karin Schmieg mit 31 JA- und 2 NEIN-Stimmen

Listenplatz 3: Bernhard Waldschmidt mit 33 JA-Stimmen

Listenplatz 4: Rolf-Konrad Becker mit 33 JA-Stimmen

Listenplatz 5: Hermann Scholl mit 33 JA-Stimmen

Listenplatz 6: Rainer Becker mit 26 JA- und 7 NEIN-Stimmen

Listenplatz 7: Volker Deforth mit 25 JA- und 8 NEIN-Stimmen

Listenplatz 8: Petra Schuster mit 32 JA- und 1 NEIN-Stimme

Listenplatz 9: Frank Wilhelm mit 28 JA- und 5 NEIN-Stimmen

Listenplatz 10: Winfried Adam mit 27 JA- und 6 NEIN-Stimmen

Listenplatz 11: Helmut Matthäi mit 28 JA- und 5 NEIN-Stimmen

Listenplatz 12: Peter Moritz mit 23 JA- und 10 NEIN-Stimmen

Listenplatz 13: Stefan Metzler mit 30 JA- und 3 NEIN-Stimmen

Listenplatz 14: Günther Schäfer mit 28 JA- und 5 NEIN-Stimmen

Listenplatz 15: Fred Günther mit 31 JA- und 2 NEIN-Stimmen

 

Alle Kandidaten nahmen die Wahl dankend an.

 

 

Tagesordnungspunkt 7: Verschiedenes

 

Klaus Krieger bat um das Wort und bedankte sich bei allen Mitgliedern und sonstigen beteiligten, nicht zuletzt für die gute Bewirtung durch das Sportheim-Team.

Klaus Krieger hob auch noch einmal die gute Zusammenarbeit mit "Gau-Heppenheim Aktiv" hervor und bedankte sich dafür.

Des weiteren stellte er einen Entwurf des Wahlzettels für den Gemeinderat vor, auf dem zuerst die ersten 12 Kandidaten unserer Wahlliste stehen und danach noch weitere 12 Felder sich befinden, die frei bleiben und auf die Wähler weitere Kandidaten schreiben können. Ob das sinnvoll ist wird man bei der Wahl sehen!

Danach übernahm der Versammlungsleiter Manfred Becker wieder das Wort,

bedankte sich bei allen Mitgliedern für den ruhigen und Erfolgreichen Verlauf der Mitgliederversammlung, wünschte allen Kandidaten viel Erfolg bei der Wahl und danach allen Anwesenden eine gute Zeit und einen guten Nachhauseweg.

Die Versammlung schloss um 22:30 Uhr.

 

 

Kommunalwahl am 07.06.2009:

Ergebnis der Mehrheitswahl zum Gemeinderat 2009 - 2014:

Stimmenverteilung:

 1. Krieger, Klaus mit 239 Stimmen

 2. Becker, Rolf-Konrad mit 199 Stimmen

 3. Waldschmidt, Bernhard mit 196 Stimmen

 4. Becker, Rainer mit 174 Stimmen

 5. Scholl, Hermann mit 171 Stimmen

 6. Schmieg, Karin mit 160 Stimmen

 7. Schuster, Petra mit 148 Stimmen

 8. Wilhelm, Frank mit 148 Stimmen

 9. Moritz, Peter mit 124 Stimmen

10. Deforth, Volker mit 120 Stimmen

11. Adam, Winfried mit 119 Stimmen

12. Matthäi, Helmut mit 109 Stimmen

13. Metzler, Stefan mit 92 Stimmen

Nachrücker sind:


14. Günther, Fred mit 51 Stimmen


15. Schäfer, Günther mit 10 Stimmen, gewählt

 

 

Ergebnis der Ortsbürgermeisterwahl:

Krieger, Klaus

wurde mit 265 Ja - Stimmen,

32 Nein - Stimmen,

und 4 Ungültigen - Stimmen,

gewählt.


Die gewählten Kandidaten der FWG Klaus Krieger möchten sich auf diesem

Wege bei den Wählern für das Vertrauen recht Herzlich bedanken.

Wir werden uns mit allen Kräften für die Belange unserer Bürger von

Gau-Heppenheim einsetzen!

VIELEN DANK!

Copyright © 2008 Impressum & Datenschutz |  Gemeinden |  FWG - Alzey - Land