Termine
 
 
 
 
 
 
 
   FWG - Alzey - LandGemeindenFWG Gau-HeppenheimRatsitzung 02.09.2010

Gemeinderatssitzung vom 02.09.2010:

 

Gau-Heppenheim                                                                                02.09.2010

 

 

                                                   P R O T O K O L L

 

 

Dringlichkeitssitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde

 

Gau-Heppenheim am 02.09.2010, von 19:00 h – 19:30 h

 

 

Es fehlen entschuldigt die Ratsmitglieder:

 

P. Moritz und Rainer Becker

 

 

Bürgermeister K. Krieger begrüßt den Gemeinderat  und den zur heutigen Sitzung eingeladenen Architekten der ev. Kirche, Herrn Milch.

 

 

Zu Beginn der Sitzung erläutert Bürgermeister K. Krieger noch einmal die Gründe für die heutige Dringlichkeitssitzung des Gemeinderates.

 

Die Dringlichkeit der Sitzung wird einstimmig festgestellt.

 

 

TOP 1:

 

Beratung und Beschlussfassung über die Baumaßnahme Bushaltestelle     am Neubau des ev. Gemeindehauses.

 

 

Bürgermeister Krieger erläutert noch einmal den Grundsachverhalt und bittet Herrn Architekten Milch um die Vorlage und Erläuterung seiner detaillierten Pläne hierzu.

 

Herr Milch legt einen detaillierten Plan hierzu vor und erläutert diesen ausführlich.

 

Im Einzelnen sollen die verbauten Betonteile mit Holz verkleidet und dem Eingangsbereich des ev. Gemeindehauses angepasst werden.

 

Die Konstruktion der Bushaltestelle/des Wartehäuschens ist aus Kostengründen einfach gehalten worden.

 

Die Dachentwässerung verläuft in Richtung Hof.

 

Die Kosten belaufen sich in der Grundversion auf brutto 13.200,-€ .

 

Eine Satteldachversion mit Ziegeleindeckung ist ebenso denkbar und würde Mehrkosten von ca. 2000,-€ verursachen.

 

Es schließt sich eine lebhafte Diskussion an, in deren Verlauf Herr Milch noch verschiedene bauliche Einzelheiten und Zwänge erläutert bzw. Fragen der Ratsmitglieder beantwortet.

 

Im Laufe der Aussprache spricht sich eine Mehrzahl der Ratsmitglieder mehrfach für die Satteldachversion aus.

 

 

Es wird folgender Antrag gestellt:

 

Beim Bau der Bushaltewartestelle/des Wartehäuschens soll die Version mit Satteldach und Ziegeleindeckung gebaut werden.

 

Die hierzu geringfügigeren Mehrkosten in Höhe von ca. 2000,-€ erscheinen als angebracht.

 

Der Gemeinderat stimmt einstimmig für die o.a. Baumaßnahme!

 

Um 19:25 h verlässt Architekt Milch die Sitzung.

 

 

Um 19:30 h beendet Bgm. K. Krieger die Gemeinderatsitzung.

 

 

Gefertigt:

 

                                                                                               K. Krieger

 

H. Matthäi                                                                    Ortsbürgermeister

 

 

Copyright © 2008 Impressum |  Gemeinden